BPOL-BXB: Auslieferung von verurteilten Straftätern an französische Behörden | Pressemitteilung Bundespolizeiinspektion Bexbach 
News aus Saarbrücken und Umgebung

BPOL-BXB: Auslieferung von verurteilten Straftätern an französische Behörden | Pressemitteilung Bundespolizeiinspektion Bexbach


News SaarbrückenSaarbrücken (ots) - Über das Deutsch-Französische Kommissariat der Bundespolizeiinspektion Bexbach an der Goldenen Bremm in Saarbrücken wurden am 3.November 2016 in einer halben Stunde gleich zwei männliche französische Staatsangehörige nach Frankreich ausgeliefert. Die beiden Franzosen hatten in Deutschland mehrere schwere Straftaten begangen. Ein 27-jähriger Straftäter wurde zu vier Jahren Gesamtfreiheitsstrafe wegen Totschlags und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, ein 53-Jähriger zu sechs Jahren Gesamtfreiheitsstrafe wegen gemeinschaftlichem schweren räuberischen Diebstahls und Nötigung verurteilt. Die erste Hälfte der Freiheitsstrafe verbüßten die Verurteilten in Deutschland. Ihre Restfreiheitsstrafen von zwei bzw. drei Jahren müssen sie nun in Frankreich absitzen.
Rückfragen bitte an:



Bundespolizeiinspektion Bexbach

Pressesprecher

Jürgen Glaub

Telefon: 06826/5221006 Mobil: 016204336331

E-Mail: juergen.glaub@polizei.bund.de

http://www.bundespolizei.de
Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bexbach, übermittelt durch news aktuell
Quelle: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70140.rss2

Zurück zur Übersicht




Zahlen & Fakten: Stadtname:
Saarbrücken

Bundesland:
Saarland

Landkreis:
Regionalverband Saarbrücken

Höhe:
230 m ü. NN

Fläche:
167,07 km²

Einwohner:
175.810

Autokennzeichen:
SB

Vorwahl:
0681, 06893, 06897, 06898, 06805

Gemeinde-
schlüssel:

10 0 41 100



Firmenverzeichnis für Saarbrücken im Stadtportal für Saarbrücken