Kleinanzeigen Saarbrücken 
Kleinanzeigen Saarbrücken

Kleinanzeigen Saarbrücken


Starke Konkurrenz

Bis zum Beginn der 70er Jahre konnten Kleinanzeigen ausschließlich in Tageszeitungen und einigen wenigen Fachzeitschriften veröffentlicht werden. Der Anzeigenmarkt war ein wichtiges finanzielles Standbein der großen Zeitungsverlage.

Gründung von Lokalanzeigern

Mit der Herausgabe von Lokalanzeigern, die im Umkreis einiger Orte kostenlos an alle Haushalte verteilt werden, ging der Umsatz im Anzeigenmarkt der großen Zeitungsverlage stark zurück, da Kleinanzeigen insbesondere von privaten Kunden, wesentlich preisgünstiger veröffentlicht werden, als in Tageszeitungen. Der Anzeigenpreis in einem lokalen Anzeiger kann durchaus lediglich ein Zehntel des Preises einer Veröffentlichung in der Tageszeitung betragen. Natürlich ist die Auflage von Stadtanzeigern geringer und der Verbreitungskreis entsprechend kleiner. Andersherum aber gelangen sie in jeden Haushalt und nicht nur an Zeitungskäufer.

Kostenlose Veröffentlichungen

Besonders stark bekamen die Zeitungsverlage aber die Konkurrenz der Anzeigenblätter zu spüren, die zu Beginn der 80er Jahre auf dem Markt erschienen. Private Inserenten können ihre Kleinanzeigen in diesen Blättern kostenlos veröffentlichen, gewerbliche Anbieter bezahlen für ihre Kleinanzeigen einen Preis, der geringer ist, als die Veröffentlichung in einer Tageszeitung. Der Einzugsbereich der Anzeigenblätter ist ähnlich dem der Tageszeitungen, so dass eine über den lokalen Bereich hinausgehende Verbreitung der Kleinanzeigen erfolgt.

Folgen für große Zeitungsverlage

Für die großen Zeitungsverlage hat der große Erfolg der Anzeigenblätter und Stadtanzeiger dazu geführt, dass private Kleinanzeigen nur noch in geringer Anzahl in den Tageszeitungen veröffentlicht werden. Meistens beschränken sie sich auf die drei großen Themen Fahrzeugmarkt, Immobilien und Partnersuche. Da mit dem Einbruch im Kleinanzeigengeschäft auch eine große Einnahmequelle verloren gegangen ist, haben viele Zeitungsverlage inzwischen mit der Herausgabe eigener Anzeigenblätter reagiert.

Kleinanzeigen aus Saarbrücken finden Sie hier.





Weiterführende Webseiten zum Thema


(Automatische Suche nach passenden Inhalten)

Kleinanzeigen in Saarbrücken gibt man hier kostenlos auf. Schalten Sie regional und ohne kosten in diesem Anzeigenmarkt. Probieren Sie es doch einfach einmal aus. Sie werden es sicher nicht bereuren.
www.kleinanzeigen-landesweit.de/anzeigenmarkt/saarbruecken.html






Zahlen & Fakten: Stadtname:
Saarbrücken

Bundesland:
Saarland

Landkreis:
Regionalverband Saarbrücken

Höhe:
230 m ü. NN

Fläche:
167,07 km²

Einwohner:
175.810

Autokennzeichen:
SB

Vorwahl:
0681, 06893, 06897, 06898, 06805

Gemeinde-
schlüssel:

10 0 41 100



Firmenverzeichnis für Saarbrücken im Stadtportal für Saarbrücken